Ich habe gerade für einen Freund WordPress installiert und ein wenig Spaß damit haben müssen.

Die Fehlermeldung: Cannot modify header information - headers already sent

habe ich schnell mit einem Encoding-Problem in Verbindung bringen können, nachdem ein überschüssiges Leerzeichen in der wp_config.php sicher ausgeschlossen war. Das “” am Anfang der Seite ließ auf eine mitgespeicherte BOM schließen (Byte Oder Mark, um UTF-8 anzuzeigen). Aber ich habe diese Ding aus der Datei nicht hinausbekommen, auch wenn ich das BOM_Häkchen in Dreamweawer entfernte vor dem Speichern. Die Lösung, die schließlich geholfen hat, will ich nicht verschweigen, weil sie dem einen oder anderen vielleicht eine Stunde spart: Ich habe eine Hex-Editor (http://mh-nexus.de/de/hxd/) heruntergeladen, die wp-config.php geöffenet und die ersten 3 Bytes “EF BB BF” gelöscht, und die Datei dann auf den Server übertragen. Wenn ich von Anfang an einen vernünftigen Texteditor und nicht den Windows-Quatsch verwendet hätte, hätte ich mir das ersparen können.

hex